SPIELSCHIFF FÜR DIE KINDER IN WIESEDERMEER

Klettern, rutschen, toben, springen – das ist für Kinder ganz wichtig, doch in vielen Familien kommt die Bewegung zu kurz. Die Kindertagesstätte Wiesedermeer hat Bewegung daher zu einem zentralen Schwerpunkt in der pädagogischen Ausrichtung gemacht und dort ein Motorikzentrum eingerichtet. Ein weiteres Ziel war es, dass die Kinder auch auf dem Außengelände toben können. Dank vieler Spenden – unter anderem auch von der Kroschke Kinderstiftung – konnte Ende Oktober 2022 ein großes Kletter- und Spielschiff auf dem Spielplatz errichtet werden. Alle Kinder haben ein großes Lichterfest gefeiert. 

Spielstationen motivieren zur Bewegung

Auf dem neuen Schiff gibt es allein 19 verschiedene Spielstationen, auf denen sich die Mädchen und Jungen nach Herzenslust austoben können. Sie können über Brücken gehen, rutschen und klettern, balancieren und vieles mehr. So werden Ausdauer, Gleichgewicht und Koordination gefördert. Die Geschicklichkeit und das Reaktionsvermögen werden trainiert, der Gleichgewichtssinn unterstützt. Dadurch passt es ganz hervorragend zum Schwerpunkt „Bewegungs-Kita“.

Das neue Spielschiff bietet viele Möglichkeiten sich zu bewegen. © Fotos: Kita Wiesedermeer

Projektdetails

Projektname:

Spielschiff für die Bewegungs-Kita

Träger:

Evangelische Kindertagesstätte Wiesedermeer

Projektziel:

Förderung der Bewegung

Zielgruppe:

Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen

Förderzeitraum:

2022

Förderbetrag:

8000 Euro



FÖRDERUNG BEANTRAGEN


SPENDEN