Ernährung, Bewegung und Entwicklung im Fokus

Ein gesundes Leben – das wünschen sich wohl alle Eltern für ihre Kinder. Dazu gehören nicht nur eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung. Babys sollen sicher schlafen und Eltern brauchen in Krisen einen kompetenten Ansprechpartner. Doch eine gesunde Ernährung und gemeinsame Mahlzeiten sind in vielen Familien heute nicht mehr selbstverständlich. Die Kroschke Kinderstiftung setzt sich für Kurse ein, in denen das wieder vermittelt wird. Darüber hinaus fördert sie Angebote, die bei Kindern den Spaß an Bewegung fördern: auf dem Pferd, im Wasser oder beim Turnen. Für den gesunden Schlaf von Babys unterstützt die Stiftung die Anschaffung besonderer Schlafsäcke.

Kindererziehung ist kein Kinderspiel. Viele Familien sind mit der Betreuung ihrer Kinder und ihrer Lebenssituation überfordert, vor allem alleinerziehende Frauen. Professionelle Hilfe finden Mütter und Väter in Seminaren und Kursen, in denen schon die Kleinsten an eine gesunde, ausgewogene Ernährung und an Bewegungsangebote herangeführt werden oder in denen Erziehungskompetenzen vermittelt werden.  

Zur Gesundheitsvorsorge gehört auch die gezielte Weitergabe von Informationen, etwa über das Fetale Alkoholsyndrom, FAS. Es bezeichnet eine Reihe von Schädigungen, die auf den Alkoholkonsum von Müttern während der Schwangerschaft zurückzuführen sind und unter denen die Kinder meistens ihr ganzes Leben leiden.

Gesundheitsvorsorge - was gehört dazu? 

  • Informationen und Kurse über gesunde Ernährung
  • Angebote, die Spaß an der Bewegung fördern
  • Bewegungsangebote für Kinder mit Handicaps, die von Vereinen nicht erreicht werden 
  • Informationen über sicheren Schlaf von Säuglingen
  • Kurse, die Erziehungskompetenzen vermitteln
  • Frühe Diagnostik möglicher Defizite, beispielsweise Schwerhörigkeit