Soll ich es sagen? Eine Geschichte über Geheimnisse

In dem liebevoll illustrierten Kinderbuch geht es darum, wann ein kleiner Junge namens Ramin ein Geheimnis für sich behalten darf und wann er es besser erzählen sollte. Denn Geheimnisse können auch belasten. Mit der kleinen Geschichte sollen Kinder darin bestärkt werden, sich in unangenehmen Situationen Hilfe zu holen. Diese zentrale Botschaft soll ein Beitrag zur Prävention sexueller Gewalt sein. Herausgegeben wurde das Buch vom Verein Basis & Woge, einem staatlich anerkannten Träger sozialer Dienstleistungen in Hamburg. Das Team von basis-praevent berät, begleitet und unterstützt Jungen und ihre Angehörigen bei sexuellen Gewalt. Der Autor Clemens Fobian ist Mitbegründer der Fachberatungsstelle basis-praevent, er ist Lehrbeauftragter, führt Fortbildungen und Präventionskurse durch. Illustriert wurde das Buch von Mirjam Zels, sie wurde bereits mehrfach für ihre Kinderbücher ausgezeichnet. Für den angekündigten Vortrag am Mittwoch, 25. September, von 18.30 bis 20 Uhr kann man sich bei der Stadtbücherei Ahensburg anmelden unter stadtbuecherei(at)ahrensburg.de