Angebote in Goslar, Langelsheim und Bad Harzburg

Zielgruppe der „Hallo Baby“ Projekte sind Familien, die seit längerer Zeit in Goslar, Langelsheim und Bad Harzburg leben, neu hinzugezogene Familien sowie Familien mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund, Träger ist die Diakonie im Braunschweiger Land.  
Durch das Angebot von „Hallo Baby“ sollen Wege erleichtert und verkürzt und Zugangsmöglichkeiten vereinfacht werden. Qualifizierte ehrenamliche Mitarbeiterinnen, die zum Besuchsdienst gehören, informieren Familien mit Neugeborenen über Angebote wie Krabbelgruppen, Babyschwimmen oder Spielplätze, über Beratungs- und Anlaufstellen sowie über Unterstützungsmöglichkeiten. Die Familien bekommen Gutscheine, beispielsweise über  Trageberatung oder Mama-Baby-Fitness und Willkommensgeschenke für das Baby und manchmal erhalten die Geschwister auch ein kleines Präsent.
Die Eltern können den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen von „Hallo Baby“  Fragen stellen, da diese über ein fundiertes Wissen in Sachen Säuglingspflege verfügen. Auch andere Themen, die Eltern nach einer Geburt interessieren, kommen zur Sprache. Zurzeit engagieren sich 22 Frauen für das Projekt. In Zusammenarbeit mit den Eltern versteht sich „Hallo Baby“ als ein interaktives Projekt, die Akteure sind offen für Anregungen und Tipps, damit Goslar, Langelsheim und Bad Harzburg familienfreundlich bleiben und eventuell neue Angebote entstehen und bekannt werden. 

Hallo Baby!

Projektdetails

Name des Projekts Hallo Baby - Willkommen in Goslar, Langelsheim und Bad Harzburg
Träger Diakonie im Braunschweiger Land gGmbH, Kreisstelle Goslar
Projektziel Familien mit Neugeborenen über Angebote, Beratungs- und Anlaufstellen informieren
Zielgruppe / Krankheitsbild Eltern mit Neugeborene (4 bis 6 Wochen alt)
Förderzeitraum Goslar 1.12. 2019 bis 30.11.2020, Langelsheim und Bad Harzburg: 28.12. 2019 bis 27.12 2020