Frische Farben für das Therapiebad

Die jungen Gäste im Neuen Kupferhof haben es nicht leicht, durchs Leben zu kommen. Bei manchen wurde die Entwicklung durch Gendefekte eingeschränkt, andere sind als Frühchen viel zu früh auf die Welt gekommen. Im Kupferhof sollen Eigenständigkeit, Mobilität und Kommunikationsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen gefördert werden. Ganz wichtig dabei ist, dass sich die Gäste in ihrem Zuhause auf Zeit auch wohlfühlen. Neben vielen Angeboten gibt es ein Therapiebad, dessen nüchterne Gestaltung allerdings eher an ein Krankenhaus erinnert. Das Therapiebad soll jetzt mit Hilfe der Kroschke Kinderstiftung verschönert werden. Ziel ist es, mit frischen Farben und einer angenehmen Beleuchtung eine Atmosphäre  zu schaffen, die das Wohlbefinden der kleinen Gäste fördert.  

Für das neue Therapiebad wird auch beim Kroschke Cup der Kroschke Gruppe in Ahrensburg gesammelt. So sollen dort gegen Höchstgebot ein HSV-Trikot mit den Unterschriften des aktuellen Kaders versteigert werden, ein signiertes Hertha BSC-Trikot und ein Fußball mit einer Signatur von Uwe Seeler.