In Ahrensburg ist die ganze Familie dabei

Familien-Nachmittag in Ahrensburg: Der Freundeskreis der Kroschke Kinderstiftung feiert am Montag, 13. Mai, das 25-jähriges Bestehen und alle Mitarbeiter der Kroschke Gruppe sind willkomen. Für die Kinder gibt es im Garten tolle Aktionen und eine Hüpfburg zum Toben und sie können sich einmal ansehen, wo Mama oder Papa jeden Tag arbeiten. Wer mag, kann sich in der Musterfiliale ein lustiges Kennzeichen prägen lassen. Bei der Veranstaltung dabei sind Reinhold Renger, der Vorsitzende des Freundeskreises, der Ahrensburger Bürgermeister Michael Sarach und Steffen Schumann, vom Verein Hände für Kinder. Eine weiterer Höhepunkt in Ahrensburg ist der Kroschke Cup am 15. Juni. Bei diesem Benefiz-Turnier spielen etwa 15 Mannschaften um den Kroschke Cup und unterstützen mit Startgeldern und Spenden den Kupferhof, eine Einrichtung in Hamburg, in der sich Familien mit einem schwerstbehinderten Kind eine Auszeit nehmen.

Es gibt viele gute Gründe, um bei den Aktivitäten des Freundeskreises der Kroschke Kinderstiftung dabei zu sein: die Stiftung unterstützen, Projekte vorstellen, Spendengelder sammeln, nette Leute treffen: In diesem Jahr ist der Terminkalender des Freundeskreises prall gefüllt und es werden vor allem in Braunschweig viele Helferinnen und Helfer gesucht.
Folgende Veranstaltungen sind geplant:

  • 15.6., 10 bis 17 Uhr: Inklusiver Sportabzeichentag beim Polizei Sportverein in Braunschweig,
  • 28.6., 15 bis 18 Uhr: Sommerfest des Familienentlastenden Dienstes der Stiftung Neuerkerode,
  • 27.7 oder 28.7.: Heimspiel der New Yorker Lions im Braunschweiger Stadion an der Hamburger Straße, der Termin steht noch nicht genau fest,
  • 7.9., 15 bis 19 Uhr: 40 Jahre Essilor GmbH
  • 19.10., 14 bis 17 Uhr: Aktionstag im Reit- und Therapiezentrum Querum
Maskottchen Bärtram unterwegs.
Kroschke Cup in Ahrensburg.