Soziale Kompetenzen im Fokus

Die Kletterfreizeit wurde organisiert vom Verein aktiv erleben aus Hannover und dem Team Jugend der Stadt Seelze. Dabei sollten die Teilnehmer im Alter von zehn bis 16 Jahren nicht nur eine tolle Woche mit Gleichaltrigen erleben. Ziel war es vielmehr die sozialen Kompetenzen zu stärken und zu fördern. Denn die meisten führen kein unbeschwertes Leben, einige haben psychische und physische Probleme, leiden etwa unter Übergewicht oder haben ein geringe Frustrationstoleranz. Auch zwei jugendliche Flüchtlinge aus Afghanistan zählten zur Gruppe.

Im Vordergrund standen folgende Aspekte:

Schlagworte: Klettern- Soziale Kompetenzen - Verein Aktiv erleben

Paddeln auf dem Fluss Pont a Lesse: ein besonders Spaß für alle.
Mit dem Mountain Bike unterwegs. Fotos: Renate Wötzel

Naturerfahrungen in den Ardennen

Name des Projekts Kletter- und Abenteuerfreizeit in Dinant
Träger Verein Aktiv erleben
Kooperationspartner Team Jugend der Stadt Seelze
Projektziel Förderung der Persönlichkeit
Zielgruppe / Krankheitsbild Kinder und Jugendliche in belasteten Lebenssituationen
Förderzeitraum 2015
Förderbetrag 1500 Euro