Die Projekte

  • Geschwister-Club

    Zum Projekt

  • Verleih von Kindersitzen

    Sicher unterwegs

    Zum Projekt

  • Kinderturn-Show

    Affen stark und Löwen schlau - von Kindern für Kinder

    Zum Projekt

  • Kletterspass in Wilhelmsburg

    Bewegung ist alles: Kraxeln an Tauen und Strickleitern

    Zum Projekt

  • Schätze heben

    Belastung im Kita-Alltag meistern

    Zum Projekt

  • Theater Fadenschein

    Integratives Bühnenprojekt für Kitakinder

    Zum Projekt

  • Aktionsjahr Medien

    Wie Kids Handy, Computer und Co. sinnvoll nutzen...

    Zum Projekt

  • Geschwisterkinder-Stützpunkt

    Hilfe für Geschwister schwerkranker Kinder

    Zum Projekt

  • Hifle in Krisen

    Familienpaten entlasten

    Zum Projekt

  • Alkoholgenuss mit Folgen

    Aufklärung über FAS

    Zum Projekt

  • Neuer Spielplatz für die Rehaklinik

    Toller Platz zum Toben

    Zum Projekt

  • Handlungsempfehlungen für Kitas

    Widerstandskraft stärken

    Zum Projekt

  • Hörscreening für Neugeborene

    Hörschäden früh erkennen

    Zum Projekt

  • Niedrigseilgarten der AWO

    Ohne Teamgeist läuft nichts

    Zum Projekt

  • Schwimmen lernen bei Epsymo

    Jeder hat sein eigenes Tempo

    Zum Projekt

  • Hilfe in der Trauma-Ambulanz

    Unbürokratisch und schnell

    Zum Projekt

Ernährung, Bewegung und Entwicklung im Fokus

Ein gesundes Leben – das wünschen sich wohl alle Eltern für ihre Kinder. Dazu gehören nicht nur eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung. Babys sollen sicher schlafen und Eltern brauchen in Krisen einen kompetenten Ansprechpartner. Doch eine gesunde Ernährung und gemeinsame Mahlzeiten sind in vielen Familien heute nicht mehr selbstverständlich. Die Kroschke Kinderstiftung setzt sich für Kurse ein, in denen das wieder vermittelt wird. Darüber hinaus fördert sie Angebote, die bei Kindern den Spaß an Bewegung fördern: auf dem Pferd, im Wasser oder beim Turnen. Für den gesunden Schlaf von Babys unterstützt die Stiftung die Anschaffung besonderer Schlafsäcke.

Kindererziehung ist kein Kinderspiel. Viele Familien sind mit der Betreuung ihrer Kinder und ihrer Lebenssituation überfordert, vor allem alleinerziehende Frauen. Professionelle Hilfe finden Mütter und Väter in Seminaren und Kursen, in denen schon die Kleinsten an eine gesunde, ausgewogene Ernährung und an Bewegungsangebote herangeführt werden oder in denen Erziehungskompetenzen vermittelt werden.  

Zur Gesundheitsvorsorge gehört auch die gezielte Weitergabe von Informationen, etwa über das Fetale Alkoholsyndrom, FAS. Es bezeichnet eine Reihe von Schädigungen, die auf den Alkoholkonsum von Müttern während der Schwangerschaft zurückzuführen sind und unter denen die Kinder meistens ihr ganzes Leben leiden.

Gesundheitsvorsorge - was gehört dazu? 

  • Informationen und Kurse über gesunde Ernährung
  • Angebote, die Spaß an der Bewegung fördern
  • Bewegungsangebote für Kinder mit Handicaps, die von Vereinen nicht erreicht werden 
  • Informationen über sicheren Schlaf von Säuglingen
  • Kurse, die Erziehungskompetenzen vermitteln
  • Frühe Diagnostik möglicher Defizite, beispielsweise Schwerhörigkeit